Kiersten White

Flames ’n‘ Roses

By Feli_Cia, 1. August 2016

Rezension zu „Flames ’n‘ Roses“
von Kirsten Withe
Verlag LOEWE

 

FLAMES’N’ROSES
Lebe lieber übersinnlich

In dem Roman FLAMES’N’ROSES geht es um die etwa 16-jährige Evie. Sie ist ein ganz normales Mädchen, abgesehen von der Tatsache, dass sie außergewöhnliche Freunde hat: Ihre Freundin Alisha ist eine Meerjungfrau und ihr Exfreund Reth ist eine Fee.
Naja, eigentlich ist Evie doch nicht so ganz normal, denn sie kann die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen.

Seit die IBKP ( die internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler) Wind von ihrer besonderen Fähigkeit bekommen hat, arbeitet sie dort. In ihrer Freizeit schaut sie „Easton Heights“, eine abgedrehte TV-Serie über coole Tennager einer Highschool. Evie ist der festen Überzeugung, dass das Leben außerhalb der IBKP genau wie in der Serie ist. Deshalb will sie nur eins: ein richtiges DATE!

Als der Jugendliche Lend versucht in die Zentrale einzubrechen, fängt sie ihn ein. Dabei lernt sie drei Dinge über ihn: Lend ist super süß, kann gut zuhöhren und ist ein Gestaltwandler.
Während sie mit Lend ihre Zeit in seiner Zelle verbringt, erfährt sie von ihm von einer dunklen Prophezeiung, die leider bis ins Detail auf sie zutrifft. Doch Evie lässt sich nicht unterkriegen. Sie ist der festen Überzeugung, dass das eine Verwechslung sein muss, denn böse ist sie auf keinen Fall.

Der Roman FLAMES’N’ROSES wurde von Kirsten Withe geschrieben und vom Verlag LOEWE veröffentlicht. Es ist eine lustige und fesselnde Story und wird aus der Sicht von Evie erzählt. Ich finde besonders die Namen der Kapitel lustig, die z.B.: „Ach, beiß mich doch“, „Am Arsch – und zwar in jeder Sprache“ oder „Evie und die blöde Fee“ heißen. Aber auch wie sich die Hauptdarstellerin ausdrückt, ist sehr lustig. Das gilt ebenso für die beiden Fortsetzungen DREAMS’N’WISPERS und TEARS’N’KISSES.

Ich finde: Jeder sollte die Bücher einmal gelesen haben. Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch!

Eure Feli 😉

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.