Finding Sky – Die Macht der Seelen 1

By Feli_Cia, 23. April 2016

Rezension zu „Finding Sky – Die Macht der Seelen“
von Joss Stirling
dtv

Eine dunkle Vergangenheit
Ein großes Geheimnis
Eine unglaubliche Liebe

Die Vergangenheit von Sky Bright ist alles andere als rosig. Erst wurde sie geschlagen und dann an einer Tankstelle ausgesetzt. Seit ihrem 10. Lebensjahr lebt sie nun bei ihren Adoptiveltern Sally und Simon Bright. Die beiden versuchen, mit ihr ein neues, gemeinsames Leben aufzubauen. Zunächst klappt das auch sehr gut, doch dann sagen sie Sky, dass sie nach Wrickenridge umziehen würden.

„Sie hat Angst vor ihrer Vergangenheit…
Angst vor Beziehungen, denn Beziehungen tun weh. Immer…
Angst vor Zed Benedict, der mehr von ihr zu wissen scheint, als sie zuzulassen bereit ist…“

„Finding Sky – Die Macht der Seelen“ wurde von der Autorin Joss Stirling geschrieben. Für Finding Sky recherchierte sie durch eine ausgedehnte USA Reise von den Rocky Mountains bis Las Vegas.

„Finding Sky – Die Macht der Seelen“ ist eine tolle Fantasy – Story, die einen fesselt. Besonders gut gefallen hat mir die Stelle, wo Zed Benedict ihr erklärt, was sie ist. Die Story ist spannend und leicht zu verstehen. Schade war nur, dass nicht alle Geheimnisse gelüftet werden.

Das Buch richtet sich wahrscheinlich vor allem an Mädchen um zwölf Jahre. Ich bin gespannt wie die Geschichte in „Saving Phoenix“ und „Calling Crystal“ fortgesetzt wird.

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.